Bitcoin’s Make-or-Break Moment ist da, da der Markt zinsbullisch wird

• Bitcoins dramatische 40%-Bewegung bringt es näher an das Aus für neue Jahreshöchststände.

• Die führende digitale Währung steht vor einem kritischen Wendepunkt, basierend auf den technischen Indikatoren. 

• Ein Blick auf die Tages-Chart zeigt, dass BTC darauf vorbereitet sein könnte, 16.000 $ zu überschreiten oder bis auf 8.500 $ zu fallen.

 

Bitcoin ist seit Freitag im Einsatz, nachdem der chinesische Präsident Xi Jinping angekündigt hatte, dass sein Land “die führende Position im aufstrebenden Bereich der Blockkette einnehmen wird”. 

Die Pionier-Kryptowährung stieg um über 40% und erreichte am 26. Oktober ein Hoch von 10.480 $. Nun signalisieren mehrere technische Indikatoren, dass Bitcoin am Rande einer großen Preisbewegung steht, die es auf 16.500 $ bringen könnte.Bitcoin Technische Analyse Der jüngste Aufschwung der Bitcoin führte sie an die Spitze eines absteigenden parallelen Kanals, der sich seit dem 26. September auf seinem 1-Tages-Chart entwickelt hat.

 

Seitdem ist BTC in drei parallelen Linien enthalten. Jedes Mal, wenn sie auf die untere Linie fällt, springt sie auf die mittlere oder obere Linie zurück. Umgekehrt zieht sie sich beim Aufprall auf die obere Linie zur mittleren oder unteren zurück. Im Moment handelt Bitcoin um die obere Linie des parallelen Kanals, nachdem sich die letzten 40% bewegt haben. Wenn der Kaufdruck hinter dieser Kryptowährung weiter steigt, könnte sie bald aus dem absteigenden Parallelkanal ausbrechen, der Teil einer großen Bullenflagge zu sein scheint. Investopedia definiert eine Bullenflagge als Fortführungsmuster, das sich seit dem 26. März auf der 1-Tages-Chart von Bitcoin entwickelt. Der Aufwärtstrend, der BTC auf fast 14.000 US-Dollar brachte, bildete den Fahnenmast. Unterdessen bildet die aktuelle Konsolidierungsphase, in die sie am 26. September eingetreten ist, die Flagge.

Dieses technische Muster schätzt einen Ausbruch in die gleiche Richtung wie der vorherige Trend. Die Höhe des Fahnenmastes stellt ein 70%iges Ziel nach oben dar. Bitcoin muss den 100- und 150-tägigen gleitenden Durchschnitt durchbrechen, um die Bullenflagge zu validieren. Diese gleitenden Durchschnitte dienen derzeit als Hauptwiderstandscluster. In den letzten Tagen haben sie BTC abgelehnt und unter 9.700 $ gedrückt. Infolgedessen könnte ein täglicher Kerzenständer, der sich über dem 150-Tage-MA befindet, der bei 9.800 $ liegt, die Bullenflagge bestätigen. Erst dann konnte die Bitcoin-Münze auf 16.500 Dollar ansteigen. Big Chonis, ein beliebter Trader auf Twitter mit über zehn Jahren Erfahrung, glaubt, dass BTC in der 38,2%igen Fibonacci Retracement-Zone enthalten ist. Dies ist eine signifikante Widerstandsstufe aufgrund seiner “Unterstützung durch die letzten Monate”. Bitcoin “testet” nun die 38,2% Fib und durchbricht sie, um die nächsten Widerstandsstufen bei $12.350, $13.500, $14.000 und $16.300 zu testen.  

Allgemeine Stimmung 

Chinas Entscheidung, die Blockchain-Technologie einzuführen, scheint die optimistische Stimmung in der Kryptogemeinde wiederbelebt zu haben. Binanz CEO Changpeng Zhao glaubt, dass dies in der Tat der Katalysator sein könnte, der Bitcoin zu höheren Höhen führt. Während der Markt zinsbullisch wird, befindet sich der Pionier der Kryptowährung an einem zentralen Punkt seines Trends. Auf der anderen Seite könnte er auf rund 16.500 $ steigen, aber auf der anderen Seite auf 8.500 $ fallen. Es hängt alles von seiner Fähigkeit ab, über $10.000 zu handeln.