Globale Wirtschaft braucht eine grenzübergreifende Lösung: Die Blockchain

Es ist Fakt, dass die zentrale Speicherung und Transaktion von Daten zukünftig an Bedeutung verliert. Auch wenn die innovative Blockchain Technologie aktuell nur in einigen wenigen Bereichen, so zum Beispiel im globalen Transfer und Handel von Kryptowährungen genutzt wird, spielt diese in Zukunft eine übergeordnete Rolle. In anderen Ländern ist die Technologie schon lange auf dem Vormarsch und hat von Anfang an bei Unternehmern und in der Gesamtwirtschaft für großes Interesse gesorgt. Deutschland hängt hier noch hinterher, da sich die Politik mit der Zulassung der 
Einführung dezentraler Technologien lange schwergetan hat. Doch die Wirtschaft braucht neue Technologien um die Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten und auf dem internationalen Markt nicht abgehängt zu werden. Die Einführung der Blockchain und deren umfassende Nutzung ist daher nicht mehr aufzuhalten und wird dazu führen, dass sich der Fokus im Datenverkehr und der Datenspeicherung auf dezentrale Lösungen lenkt.

 

Die Vorteile der Blockchain – Fälschungssicherheit und Vereinfachung überzeugen

Auf dem alternativen Finanzmarkt erlebt die Blockchain seit einigen Jahren einen Hype. Wer in Kryptowährungen investiert, diese handelt und im globalen Zahlungsverkehr einsetzt, nutzt die Technologie Blockchain und kennt die Vorteile bereits. Doch nicht nur in Finanztransaktionen, sondern generell in allen datenverarbeitenden Bereichen kann die Blockchain für eine Verkürzung und Vereinfachung in der Verwaltung sorgen und obendrein vor der Manipulation von Daten schützen. Die Politik hat die Zulassung der Technologie im Bankenwesen lange Zeit mit Skepsis betrachtet, obwohl die Technologie auf politischer Ebene bereits genutzt wird. Die Kritik stationärer Banken in Bezug auf den Wegfall der zentralen Stelle für Geldgeschäfte liegt als Ursache der Skepsis in Bezug auf die Blockchain zugrunde. Wenn Transaktionen, der Handel mit Wertpapieren und Vertragsabschlüsse sowie die Speicherung von Kunden- und Patientendaten über die Blockchain ablaufen, werden Vorgänge in der Verwaltung automatisiert. Hierin begründet sich einer der
 Vorteile, aber gleichzeitig auch ein Aspekt, über dessen Auswirkung auf den Einfluss der Ressource Mensch nach wie vor diskutiert wird. Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass der Datenverkehr
 über die Blockchain sicherer und mit einem weitaus geringeren Fremdzugriffsrisiko erfolgt als auf konventionellem Wege. Da alle neu angelegten Daten direkt mit den bereits vorhandenen Blöcken eines Nutzers verknüpft werden, ist eine lückenlose und damit transparente Prüfung der Daten möglich.

Ein weiterer Vorteil äußert sich in der Unveränderlichkeit der Datensätze, so dass die Blockchain als äußerst fälschungssicher und manipulationssicher gilt.

 

Die Blockchain ist länderübergreifend nutzbar

Das Hauptaugenmerk richtet sich auf die Finanzwirtschaft und die Kosteneinsparung im Einsatz der Blockchain. Diese Technologie automatisiert alle Vorgänge ohne die Notwendigkeit einer zentralen Stelle. Allein mit Blick auf die zukünftigen Zahlungs- und Transaktionswege, die Revolution des Finanzsystems wird deutlich, dass die Bedeutung der Blockchain Technologie wächst und zukünftig eine führende Position einnehmen wird. Mehr Effizienz, mehr Fälschungssicherheit und mehr Transparenz im Datenverkehr sind Folgen der technischen Revolution, deren Basics bereits in der Gegenwart vorhanden sind. Kryptowährungen als Zahlungsmittel, der Kauf von Wertpapieren und die Anlegung von Kunden- oder Patientenakten fordern eine neue Technologie, die nur noch von politischer Seite aus ohne Einschränkung zugelassen werden braucht.