Gold: Es sieht gut aus, vielleicht bedeutet das, dass Bitcoin über 10000 USD gehen kann

Während sich Märkte wie Bitcoin und der S & P 500 in den letzten Wochen abgeflacht haben, ist Gold höher gestiegen. Der Vermögenswert profitiert von einem Zusammenfluss von Trends, einschließlich Goldkäufen durch die Zentralbank, einer extrem einfachen Geldpolitik und einem schwächelnden Dollar. Eine fraktale Analyse eines Kryptohändlers zeigt, dass sich Bitcoin ebenfalls erholen wird, da das Edelmetall stark ansteigt.

 

Bitcoin wird ansteigen, wenn es folgt

Gold unterlag nicht der gleichen Konsolidierung wie Bitcoin. Da die Kryptowährung ins Stocken geraten ist, ist Gold höher gestiegen und hat wie oben erwähnt 1.800 USD überschritten. Eine Analyse eines pseudonymen Händlers sagt voraus, dass BTC, sollte es dem von Gold geprägten Weg folgen, bald ebenfalls ausbrechen wird. Der Ausbruch wird Bitcoin etwa 10.000 US-Dollar kosten, dann 11.000 US-Dollar, wie in der folgenden Tabelle dargestellt.

 

Mike McGlone, Senior Commodity Analyst bei Bloomberg, bemerkte im Juni, dass die 52-wöchige Korrelation zwischen den beiden Märkten Höchststände erreicht. In Bloombergs June Crypto Outlook schrieb McGlone:

„Die zunehmende Kameradschaft mit Gold ist aus unserer Sicht ein Rückenwind zum Bitcoin-Preis. Bei der höchsten und längsten 52-wöchigen Korrelation und dem Beta aller Zeiten im Vergleich zum Metall sollte die erstgeborene Krypto aus ähnlichen Gründen wie Gold weiter voranschreiten, was durch eine beispiellose globale Lockerung der Zentralbank befeuert wird. Unsere Grafik zeigt die Beta-Phase von Bitcoin zu Gold in der Nähe von 2x und das Metall, das sich einem Achtjahreshoch nähert. “