Porsche investiert 6 Millionen US-Dollar in die Blockchain Vehicle Management Platform

Der bekannte deutsche Luxus- / Performance-Fahrzeughersteller Porsche hat frühzeitig in eine Blockchain-basierte Fahrzeugmanagementplattform namens Gapless investiert. Die von Gapless erworbene Gesamtfinanzierung beträgt rund 5,5 Mio. EUR (6 Mio. USD). Porsche wird Teil der Investmentgruppe, zu der auch der FinLab EOS VC Fund und Kersten Jodexnis gehören.Der Umzug wurde Tech.eu gemeldet, und diese Finanzierungsunternehmen möchten sich an einer Schlüsselanwendung beteiligen, die eine unveränderliche Aufzeichnung des Fahrzeugbaus und ihrer Geschichte ermöglicht. Gapless gab bekannt, dass derzeit über 50.000 Fahrzeuge in Europa auf dem Programm stehen, und beabsichtigt nun, seine Funktionalität zu erweitern und seine Plattform für die Zukunft zu skalieren.Porsche, die Luxusmarke, mit der die weltberühmten Autos wie der 911, der Boxter, der 918 Spyder und der Carrera ausgestattet wurden, soll sich auf einer praktischeren Grundlage in der neuen Branche engagieren. Das Endziel des Unternehmens besteht darin, die Beteiligung und Erfahrung der Verbraucher zu erhöhen, die sie vom Unternehmen erwarten.Verschiedene andere Automobilhersteller, darunter General Motors und Volkswagen Motors, sind im Blockchain-Bereich tätig und versuchen, sein immenses Potenzial auszuschöpfen.