Trotz des Bart-Musters von 500 US-Dollar sind die Analysten bei Bitcoin immer noch optimistisch

Bitcoin ist immer noch bullisch
Bitcoin befindet sich trotz des Rückgangs von „Bart“, der den Vermögenswert am Montag auf 11.500 USD brachte, in einer bullischen Marktstruktur. Ein Händler teilte das folgende Diagramm nach dem schnellen Einbruch und stellte fest, dass Bitcoin aus technischer Sicht weiterhin optimistisch ist. Laut dem Kommentator wird sich die führende Kryptowährung wahrscheinlich im Bereich von 11.700 bis 11.800 USD konsolidieren, bevor sie bis Dienstag oder Mittwoch auf etwa 12.350 USD ansteigt.

Langfristiger Bullenfall immer noch reichlich stark
Auch wenn BTC von hier aus keine neuen lokalen Höchststände erreicht, sind viele Analysten davon überzeugt, dass die langfristigen Aussichten des Vermögenswerts optimistischer sind als je zuvor.Raoul Pal, der Geschäftsführer von Real Vision, sagt, dass die Grundlagen von Bitcoin extrem stark sind. Der Wall Street-Veteran ging so weit zu sagen, dass er unverantwortlich lange mit der Kryptowährung beschäftigt ist:
„Meine Überzeugung in Bezug auf Bitcoin steigt jeden Tag. Ich bin schon unverantwortlich lang. Ich denke jetzt, dass es sich möglicherweise nicht einmal lohnt, einen anderen Vermögenswert als langfristige Vermögensallokation zu besitzen, aber das ist eine Geschichte für einen anderen Tag (ich denke immer noch darüber nach). “