Wie wird sich die bullische S & P 500-Vorhersage von Charles Schwab auf Bitcoin auswirken?

Bitcoin fiel während der Wochenendsitzung in Richtung 9.100 USD, konnte jedoch einen Teil seiner Verluste in der neuen Woche wieder gutmachen. Es scheint also, dass technische Faktoren die Kryptowährung des Benchmarks beeinflusst haben. Händler fanden eine profitable kurzfristige Chance in der Nähe von 9.100 USD, da das Handelsvolumen und die Volatilität geringer blieben. Dies führte zu einem leichten Anstieg der Kaufstimmung, wobei der Preis am Montag um bis zu 9.442 USD stieg.

 

Rallye voraus

Bitcoin könnte diese Woche über 9.500 USD steigen, da ein Top-Stratege des Investmentbanking-Riesen Charles Schwab einen ähnlichen Schritt im S & P 500-Index sieht.Ryan Frederick, Vizepräsident für Handel und Derivate bei Charles Schwab, sagte am Montag, dass die US-Benchmark über ihrer Konsolidierungszone handelt, und fügte hinzu, dass er diese Woche keinen Pullback versucht. Herr Frederick fügte hinzu, dass der S & P 500 in Richtung 3.310 höher anschwellen könnte. Dies entspricht einer Steigerung von rund 7 Prozent gegenüber der Schlussrate am Freitag.

 

„Während sich der S & P 500 derzeit wieder über der Konsolidierungszone befindet, werde ich mir keine Sorgen über einen weiteren Rückzug machen, bis er sich der Trendlinie bei etwa 3.310 nähert, obwohl eine Pause auf dem 6/8-Hoch (3.232) auf dem Weg ist. wäre nicht überraschend. ” – sagte Herr Friedrich in einer Notiz.